Alpaka-Winter-Steppdecke Duo

210,00499,00

Leichte Alpakawoll-Winterdecke.
Duo-Bett, zwei dünne Steppdecken sind fest zu einer Decke vernäht,
dazwischen entsteht ein Luftpolster, das zusätzlich isoliert.
Längsgesteppung, die Decke schmiegt sich besser an den Körper an.

Füllung: 100% Alpakavlies naturbelassen,
schonend gewaschen und kardiert.
Bezug: 100% Baumwolle naturbelassen – ungebleicht und ungefärbt.

Größen: 135cm x 200cm | 155cm x 220cm | 200cm x 200cm | 220cm x 200cm

Lieferzeit 8 Wochen

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 115201/135201/145201/155201 Kategorie:

Leichte Winterdecke gefüllt mit 1400g naturbelassenem Alpakavlies als Duo-Bett. Dabei werden zwei dünne Steppdecken mit je 700g Alpakavlies am Rand zusammen genäht. Dadurch entsteht in der Mitte ein Luftpolster, welches zusätzlich isoliert.
Diese Decke empfielt sich für wärmebedürftige Menschen in der Übergangszeit oder als Winterbett für das Schlafen in eher warmen Räumen. Auch zu Menschen mit hoher Eigenwärme kann diese Decke gut passen, wenn sie sehr kalt schlafen.
Durch das Luftpolster und die Längssteppung schmiegt sich die Decke beim Schlafen noch besser an den Körper an.

Die schonend gewaschene und gekämmte Alpakavlies-Füllung fördert den gesunden Schlaf und ist umweltfreundlich, hautfreundlich, atmungsaktiv und ursprünglich.

Das Inlett besteht aus 100% Baumwolle und ist naturbelassen – ungebleicht und ungefärbt, sowie besonders faserdicht und weich.

Lieferzeit 8 Wochen

Zusätzliche Information

Aufbau Decke

Bezugsstoff: 100% Baumwoll-Inlett – naturbelassen, ungebleicht und ungefärbt, besonders faserdicht und weich. Gaze: Einlage zum Abdecken der Schafschurwolle für nachfolgenden Steppvorgang, 100% Polypropylen. Füllung: 100% Alpakawolle, schonend gewaschen, gekrempelt und als Vlies verarbeitet. Für unsere Steppbetten wird teilweise deutsche Wolle verwendet, regional produziert und mit kurzen Transportwegen verarbeitet.

Pflegetipp

Sollte die Decke verschmutzen, reiben Sie den Schmutz vorsichtig mit einem feuchten Tuch ab oder waschen diesen vorsichtig mit der Hand aus. Einmal im Jahr kann die Steppdecke mit einem feuchten Lappen abgewischt werden. Danach ist sie wieder frisch. Alpakawolle kann während des Schlafes eine gewisse Menge an Feuchtigkeit aufnehmen ohne sich naß anzufühlen. Daher ist das Lüften der Bettwaren nach dem Schlafen wichtig, damit die Feuchtigkeit wieder abgegeben werden kann. Lüften Sie aber nicht bei direkter Sonneneinstrahlung. Zwei Mal im Jahr sollte die Steppdecke bei eher trüben, leicht windigen Wetter draußen gelüftet werden. Vermeiden Sie das Absaugen der Steppdecke. Dabei werden die Fasern heraus gezogen. Komplett sollte die Steppdecke nur von einem Fachmann gereinigt werden.

Warum Alpaka-Wolle?

Alpaka-Wolle ist ein natürlicher, ökologisch hochwertiger, nachwachsender Rohstoff. Hier einige Besonderheiten der Alpaka-Wolle: -Alpaka-Wolle ist luftdurchlässig und atmungsaktiv. -Alpaka-Wolle sorgt für ein gleichmäßiges Schlafklima. -Bettwaren aus Alpaka-Wolle erwärmen den Körper schnell und sind Temperatur ausgleichend. -Alpaka-Wolle kann eine gewisse Menge an Feuchtigkeit aufnehmen ohne sich nass anzufühlen. Daher ist das Lüften der Bettwaren nach dem Schlafen wichtig, damit die Feuchtigkeit wieder abgegeben werden kann. Lüften Sie jedoch nicht bei direkter Sonneneinstrahlung. -Alpaka-Wolle bindet Gerüche und Schadstoffe. -Die Alpaka-Wolle in unseren Produkten ist schonend gewaschen, gekämmt und verarbeitet.

Alpaka-Info

Alpakas wurden von den Inkas vor mehreren tausend Jahren mit dem Ziel gezüchtet, eine sehr weiche, warme, feine Faser zu erhalten. Alpakas werden auch das "Gold der Inkas" genannt. Die Alpakas gehören zur Gruppe der Neuweltkameliden und leben in großen Höhen in eisiger Kälte. Durch diese Lebensbedingungen wird eine ideale und sehr wertvolle Faser hervorgebracht. Die Faser mit ihren Lufttaschen fungiert wie eine Klimaanlage. Sie reguliert Wärme und Kälte zum Körper, es entsteht kein Hitzestau. Die Alpakafaser hat mehr thermische Kapazität entwickelt, als alle anderen vorkommenden Tierhaare. Die Faser ist zudem sehr stark, widerstandsfähig und haltbar. Alpakas wurden durch den Menschen nach Nordamerika und Europa gebracht und werden hier seit einiger Zeit erfolgreich gehalten und gezüchtet.

Name
E-Mail
Telefon
Enquiry