Matratzenspanner Alpakaflor

129,00289,00

Einfache Matratzenauflage aus Alpakaflor.
4 Eckgummis zur Fixierung auf der Matratze.
Wärmeregulierend.
Wollflor: 80% Alpakawolle (Flor), 20% Polyester (Trägergestrick).

Größen: 90cm x 190cm | 90cm x 200 | 100cm x 200 | 120cm x 200 |
140cm x 200cm | 140cm x 220cm | 160cm x 200cm | 160cm x 220cm |
180cm x 200cm | 180cm x 220cm | 200cm x 200cm | 220cm x 200cm |

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 216201/256201/266201/276201/286201/296201 Kategorie:

Diese einfache Matratzenauflage aus Alpakaflor macht Ihnen schnell ein warmes Bett. Die 4 Eckgummis ermöglichen, die Auflage zu fixieren. Die Matratze wird geschont und Sie schlafen wunderbar weich und warm auf der Alpakawolle. Alpakawolle ist wärmeregulierend, also im Sommer kühlend und im Winter wärmend, somit ist der Spanner ganzjährig verwendbar.

Der schonend gewaschene und gekämmte Alpakaflor fördert den gesunden Schlaf und ist umweltfreundlich, hautfreundlich, atmungsaktiv und ursprünglich.

Zusätzliche Information

Was ist Alpakaflor

Alpakaflor ist eine Meterware mit fellähnlichem Charakter. Die Alpakafaser wird in ein Polyester-Gestrick eingearbeitet. Das Gestrick dient dabei nur als Trägermaterial und ist weder zu sehen noch zu fühlen. Es ist in seiner Struktur so durchlässig und zurückhaltend, dass die positiven Eigenschaften der Alpakafaser erhalten bleiben. Zusammensetzung: 80% Alpakawolle (Flor), 20% Polyester (Trägergestrick)

Warum Alpaka-Wolle?

Alpaka-Wolle ist ein natürlicher, ökologisch hochwertiger, nachwachsender Rohstoff. Hier einige Besonderheiten der Alpaka-Wolle: -Alpaka-Wolle ist luftdurchlässig und atmungsaktiv. -Alpaka-Wolle sorgt für ein gleichmäßiges Schlafklima. -Bettwaren aus Alpaka-Wolle erwärmen den Körper schnell und sind Temperatur ausgleichend. -Alpaka-Wolle kann eine gewisse Menge an Feuchtigkeit aufnehmen ohne sich nass anzufühlen. Daher ist das Lüften der Bettwaren nach dem Schlafen wichtig, damit die Feuchtigkeit wieder abgegeben werden kann. Lüften Sie jedoch nicht bei direkter Sonneneinstrahlung. -Alpaka-Wolle bindet Gerüche und Schadstoffe. -Die Alpaka-Wolle in unseren Produkten ist schonend gewaschen, gekämmt und verarbeitet.

Alpaka-Info

Alpakas wurden von den Inkas vor mehreren tausend Jahren mit dem Ziel gezüchtet, eine sehr weiche, warme, feine Faser zu erhalten. Alpakas werden auch das "Gold der Inkas" genannt. Die Alpakas gehören zur Gruppe der Neuweltkameliden und leben in großen Höhen in eisiger Kälte mit wenig Niederschlag. Durch diese Lebensbedingungen wird eine ideale und sehr wertvolle Faser hervorgebracht. Die Faser mit ihren Lufttaschen fungiert wie eine Klimaanlage. Sie reguliert Wärme und Kälte zum Körper, es entsteht kein Hitzestau. Die Alpakafaser hat mehr thermische Kapazität entwickelt, als alle anderen vorkommenden Tierhaare. Die Faser ist zudem sehr stark, widerstandsfähig und haltbar und in großer natürlicher Farbvielfalt vorhanden. Alpakas wurden durch den Menschen nach Nordamerika und Europa gebracht und werden hier seit einiger Zeit erfolgreich gehalten und gezüchtet.

Pflegetipp:

Der Matratzenspanner ist waschbar im Wollwaschprogramm bei 30°C. Im Schatten trocknen. Alpakawolle kann während des Schlafes eine gewisse Menge an Feuchtigkeit aufnehmen ohne sich nass anzufühlen. Daher ist das Lüften der Bettwaren nach dem Schlafen wichtig, damit die Feuchtigkeit wieder abgegeben werden kann. Lüften Sie aber nicht bei direkter Sonneneinstrahlung. Zwei Mal im Jahr sollte der Matratzenspanner bei eher trüben, leicht windigen Wetter draußen gelüftet werden. Vermeiden Sie das Absaugen des Matratzenspanners. Dabei werden die Fasern heraus gezogen.

Name
E-Mail
Telefon
Enquiry